Am 25.September habe ich den langen weg bis an die Ostsee auf mich genommen und nach 8 Std. Autofahrt bin ich endlich in Lübtheen bei Schwerin angekommen um dort am Samstag eine FMX Show zu springen. Als ich am Samstag morgen aufgestanden bin und aus dem Fenster gesehen habe hat es geregnet und das ging dann so den ganzen Tag, daher konnten wir nicht trainieren und mussten Abends direkt die Show bei Flutlicht springen. Mit am Start waren mein Wrecking Crew Member Hannes Ackermann, Fabian Bauersachs, David Rinaldo (FRA), Mikkel Mikkelsen (NOR) und Snowmobil Fahrer Jostein Stenberg (NOR). Jostein musste am Anfang das Programm retten als es noch regnete und sprang alleine eine Show. Wir warteten noch etwas ab und es hörte dann kurzzeitig auf und dann wurden die Anfahrtsplatten und die Rampe mit Teppich ausgelegt. David wagte den ersten und meinte es würde gut funktionieren und so legten wir alle nach. Da wir merkten das es jede Sekunde wieder anfangen könnte zu regnen mussten wir zu sehen möglichst schnell zu fahren und schnell alle Tricks zu machen. Das hiess nach dem vierten Sprung sprangen alle schon Backflips.  Als HAnnes dann beim Backflip fast unterrotierte und stürzte entschlossen wir uns die Show abzubrechen. Die Zuschauer waren trotzdem begeistert und das ist das wichtigste!

Ich halte euch auf dem neuesten Stand wenn es Neuigkeiten gibt!….Ride on and stay care!…euer Skywalker #99!