Hi alle zusammen,

sorry das ich mich solange nicht gemeldet habe, aber hatte viel Stress. Hier eine kurze Zusammenfassung der letzten Veranstaltungen.

1) Eine Woche nach meinem Crash in Köln, konnte ich mit Schmerzen in Riga (LV) starten. Ich konnte zwar kaum laufen doch fahren ging schon einigermaßen. Ich hatte einen guten Run aber dennoch ziemliche Schmerzen was leider ein paar kleinere Fehler bedeutete und ich somit nur den 11.Platz belegen konnte.

2) Am 30.10.2010 war dann das Finale zur Freestyle Europameisterschaft in Mannheim (GER) angesagt. Dort war ich dann schon fast schmerzfrei und konnte wieder frei fahren, was sich auch in meiner Quali bezahlt machte und ich den 8.Platz belegen konnte, was auch den 8.Platz in der Gesamtwertung der Europameisterschaft bedeutete. Im Race & Style hätte ich auch die Chance gehabt zu gewinnen, doch leider bremste ich im Halbfinale mein bike aus was für mich das Aus bedeutete. Im großen und ganzen war ich aber mehr als zufrieden mit dem Wochenende.

3) Zwei Wochen später war dann die FMX Show beim Supercross in Stuttgart angesagt. Wie jedes Jahr war es eine enorme Umstellung weil wir wieder nur 15,5m springen konnten durch die niedrige Hallendecke. Mit meiner 450 war es umso schwerer, da ich im ersten Gang im Standgas anfahren musste und dann nur etwas Gas auf der Rampe geben durfte um den perfekten Landebereich zu treffen. Die Show war aber doch erfolgreich und den Zuschauern hat es gefallen und sie haben richtig gut Stimmung gemacht. Dank der OBG Werbeflitzer Manuel und Marcus gab es dann auch noch das Highlight bei unserer Show als sie mit herunter gelassener Hose über die Strecke gelaufen sind und die Zuschauer sie richtig gefeiert haben. Respekt Jungs, Ihr habt echt Eier in der Hose!!!

4) Am 20./21.11.2010 stand dann IFMXF Worldchampionship in Ostrava (CZ) auf dem Plan. Dort lief es für mich eigentlich ziemlich gut. Am ersten Abend konnte ich mit einem perfekten Run den 8.Platz in der Quali belegen und beim highest air den 2.Platz. Beim Race & Style bin ich leider im Halbfinale ausgeschieden gegen Libor Podmol. Am zweiten Abend hatte ich leider ein paar kleine Fehler im Run und das hat mich dann leider auf den 11.Platz geworfen. Beim Race & Style bin ich 2. geworden wo ich mich Kornel Nemeth geschlagen geben musste.

Leider habe ich keinen Startplatz für die letzten IFMXF Worldchampionship Veranstaltungen in Wien (A) und Fortaleza (BRA) bekommen und konnte somit nicht meinen 8.Platz in der WM Gesamtwertung verteidigen und bin auf den 10.Platz zurück gefallen. Ich arbeite aber trotzdem hart an mir und gehe 4 mal die Woche ins Fitness Studio und werde viel in Spanien und Italien trainieren gehen um allen zu zeigen das ich top fit bin und gute Leistung bringen kann. Ich hoffe das ich dann nächstes Jahr wieder eine Chance bekomme bei der IFMXF Worldchampionship zu starten und zu zeigen was ich kann. I will be back, better and stronger than ever ;-) !!!

Nächstes Wochenende ist dann Supercross München angesagt  wo ich bei der FMX Show mit am Start bin, hoffe euch dort dann zu sehen!

Ride on and stay care!…. euer Skywalker #99!