Endlich gibt es wieder ein paar News für euch zu berichten.

1)Ich habe am 27./28.Januar meinen Einstand beim Kings of Extreme (KOX) in Leipzig gefeiert. Das war eine absolut einzigartige Erfahrung für mich da es eine Freestyle Show Veranstaltung ist die mit einer richtigen Choreographie abgestimmt ist. Es war eine Hammer geile Veranstaltung und Bomben Stimmung. Am ersten Abend bin ich zwar beim 360 gecrasht aber es war nicht weiter schlimm und konnte am zweiten Tag wieder fahren. Ich möchte mich beim Veranstalter bedanken, das ich ein Teil dieser Hammer Veranstaltung sein durfte und hoffe im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.

2) Am Wochenende war ich beim FIM-Freestyle MX Worldchampionship in Berlin wieder am Start. Ich konnte mit ein paar neuen Tricks anreisen und habe mich riesig darauf gefreut mal wieder einen Contest zu fahren. Am ersten Abend hatte ich einen guten Quali run ( Whip, double Hartattack, Flintstone to no foot can can, No Hand Flip, Tsunami, Nac Nac Flip, 1 Hand Super Can und double up 360) hingelegt und wurde damit 9. womit ich sehr zufrieden war. Am zweiten Tag hatte ich meine ersten Super Flips im Training gemacht, den ich auch in meinem Quali Run zeigen wollte, doch meistens kommt es anders als man denkt. Ich startete meinen Quali run genauso wie den am Vorabend, doch beim Nac Nac Flip bin ich schief gelandet und mit meinem Fuss vom Fussraster abgerutscht und umgeknickt. Ich habe zwar unter Schmerzen meinen Quali Run beendet doch leider ohne Super Flip aber trotzdem noch einen 360 beim double up durchgezogen. Dieser Run genügte trotzdem noch zu Platz 8. Leider konnte ich dann wegen zu grossen Schmerzen im Sprunggelenk (Aussenband angerissen) nicht mehr beim Whip contest und highest Air starten. Im Großen und ganzen war es trotzdem ein erfolgreiches und zufrieden stellendes Wochenende!

Sobald es wieder neue News gibt werde ich sie euch berichten.

In diesem Sinne, ride hard and stay care!….. euer Skywalker #99!!!