Gestern und Vorgestern fand der 7+8 WM Tour Stop in Togliatti (RUS) statt. Leider musste am Freitag der Contest abgesagt werden weil es 2 Std vor Veranstaltungs Beginn angefangen hat zu regnen und 4 Std lang durchgeregnet hat. Es war der grösste IFMXF Track den es in der Geschichte der IFMXF gab, mit 2x8m Radius Rampen auf 21m, 2x9m Radius Rampen auf 24m, 1xKicker Rampe auf 11m, 1x12m Radius Rampe auf 28m und ein Dirt take off auf 20m, sowie ein dirt Transfer auf 16m. Es hat wirklich Spaß gemacht auf einem so grossen Track zu fahren wo man einfach einen geilen Flow hat. Im Training lief es ganz ok aber ich habe gehofft, das es Abends dann besser laufen würde. So kam es dann zum Glück auch. Ich hatte einen perfekten sauberen Quali run der wie folgt aussah (Nac Nac über den Dirt Transfer, Whip, 1 Hand Super Can, double Seatgrap, Flip Nac Nac, 9 O´Clock, Tsunami, Lazyboy, Flintstone, Flip No Hand und als double up ein 360). Mit diesem run konnte ich den 6.Platz belegen und habe es nach 3 Jahren endlich mal wieder in ein IFMXF Finale geschafft. Danach konnte ich den Whip Contest gewinnen und beim highest air wurde ich zweiter. Hatte dann nur knappe 10min Pause weil das Finale vorgezogen wurde weil es wieder drohte jede Minute zu regnen, somit ändert ich kurzfristig meinen Run weil ich ziemlich geschafft war und es einfach super heiss dort war, mit 36°Grad tagsüber und Abends mit 25°Grad. Also fing ich meinen Run wie in der Quali an (Nac Nac über den dirt Transfer, Whip, 1 Super Can, double Seatgrap, Flip Nac Nac, 9 O´Clock, Tsunami, Lazyboy, Flintstone, Flip No Hand, Cliffhanger, Airwalk und beim double up habe ich nicht wie geplant einen 360 gemacht weil mir die Kraft fehlte also habe ich meinen ersten Superflip gemacht ohne ihn vorher im Training zu probieren. Ich habe mich super gefreut das er geklappt hat. Dieser Run reichte zwar nur zum 6.Platz aber das war mir vorher schon klar und ich bin super happy mit dem Ergebnis!!!

Also bis dann, euer Skywalker #99

Ride hard and stay Safe!